Solltet ihr dieses Jahr über die ChisaiiCon berichten wollen, dann freuen wir uns wenn ihr im Vorweg unseren Presseverantwortlichen

Malte Schuler – 2. Hauptorganisator

unter malte.schuler@chisaiicon.de

für eine Akkreditierung kontaktiert.

Ein paar kleine Hinweise zur Akkreditierung:

Eine Akkreditierung kann nur im Vorwege über den Verantwortlichen erfolgen.

Eine Akkreditierung vor Ort ist nicht möglich.

Die Karten werden vor Ort an die Antragssteller ausgegeben und gelten nur für jeweils die diesjährige ChisaiiCon.

Um akkreditiert zu werden muss mindestens einer der folgenden Punkte gelten:

  1. Presseausweis der bekannten Journalisten Verbände
  2. Szenebetreffendes Magazin (z.B. Anime, Manga, Cosplay, LARP)
  3. Lokal Magazin (Hamburg und Umgebung)
  4. Blogger/Youtuber/Fan-Magazine

Vor allem für Punkt 4 sind die Referenzen auf vorige Berichterstattungen, sowie das berichtende Medium wichtig.

Bitte beachtet, dass es generell keinen Anspruch auf Pressekarten gibt und diese nur mit Zustimmung des Verantwortlichen ausgegeben werden.